Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Führungswechsel bei der ÖDP Bayern

ÖDP-Landesparteitag am 30.4.2022 in der Sparkassen-Arena in Landshut

Foto: ÖDP

Die bayerische ÖDP steht vor einem Wechsel an der Spitze des Landesverbandes: Der seit elf Jahren amtierende Landesvorsitzende Klaus Mrasek tritt nicht mehr zur Wahl an. Beim Landesparteitag am 30. April in Landshut wird der Vorstand turnusgemäß neu gewählt. Erstmals soll der ÖDP-Landesverband von einer Doppelspitze geführt werden.

Agnes Becker, bislang stellvertretende Landesvorsitzende und erfolgreiche Initiatorin des Volksbegehrens „Rettet die Bienen“, wirft ihren Hut in den Ring und tritt zusammen mit dem Münchner Stadtratsfraktionsvorsitzenden und Gewässerökologen Tobias Ruff als Doppelspitze an.

Der Landesparteitag beginnt um 11.15 Uhr. Um 15.30 Uhr findet vor der Halle eine kurze Aktion „Und noch mal: Nein danke!“ statt, mit der die ÖDP-Delegierten gegen die von der CSU geforderte längere Laufzeit des Atomkraftwerks Isar 2 protestieren. 

Zurück