10.04.2018

ÖDP plant Volksbegehren zum Bienensterben – Vorbereitungen laufen mit Hochdruck

Mrasek: „Das Volk muss der Staatsregierung auf die Sprünge helfen“

"Die wirksamste Oppositionspartei Bayerns" bereitet ein Volksbegehren zum Artenschutz vor. "Das Sterben der Bienen steht beispielhaft für einen rasanten Artenschwund bei Insekten, Amphibien, Reptilien und Vögeln in Bayern und in ganz Deutschland. Das Volksbegehren wird der Staatsregierung dabei helfen, endlich wirksame Maßnahmen dagegen zu ergreifen", so ÖDP-Landesvorsitzender Klaus Mrasek und meint weiter: "Die ÖDP verschafft den bayerischen Bürgerinnen und Bürgern wieder einmal die Möglichkeit, wichtige Gesetze zu erlassen!"

Die ÖDP Bayern hat das schon mehrfach geschafft, beispielsweise bei der Abschaffung des bayerischen Senats oder bei der Durchsetzung eines konsequenten Nichtraucherschutzes.

Ein Gesetzentwurf mit weitreichenden Schutzmaßnahmen gegen den katastrophalen Rückgang der Artenvielfalt wird gerade mit Juristen kampagnenfertig vorbereitet. "Die Staatsregierung hat bewiesen, dass sie nicht in der Lage ist, wirksam gegen diese Entwicklung anzugehen. Die meist freiwilligen Programme zum Erhalt der Artenvielfalt haben nicht gefruchtet, also müssen jetzt klare Regeln her", ist der ÖDP-Chef überzeugt. Die Folgen des Aussterbens von immer mehr Tier- und Pflanzenarten in Bayern seien dramatisch. Wer keine chinesischen Verhältnisse wolle, wo Millionen von menschlichen Arbeitern von Hand landwirtschaftliche Pflanzen bestäuben müssen und ganze Ökosysteme bereits zusammengebrochen sind, müsse jetzt handeln. "Der Raubbau an den natürlichen Lebensgrundlagen muss aufhören. Wir sind sicher, die bayerische Bevölkerung ist auf unserer Seite!", so Klaus Mrasek kämpferisch.

Kategorie: Umwelt / Naturschutz

Das Wort zum Freitag

Der Flughafen in München

23.02.2018


geht jetzt immer wieder mal durch die Presse: Er sei so umweltschonend, so ökologisch – und das verdiene höchsten Respekt. Er stellt einen Leuchtturm ...
 
 

Missachtung des Gerichts

26.01.2018


traut man Verbrechern zu, den Bösen, jenen, mit denen man normalerweise nichts zu tun haben möchte. Wer ein Gerichtsurteil missachtet, wird verurteilt...
 
 

Themen

Medien

Rede des stv. Landesvorsitzenden Stephan Treffler beim Landeshauptausschuss Mai 2014

14.05.2014


Jetzt haben wir es fast geschafft. Seit Jahren reden wir von den 4 Wahlen in 2013 und 2014 - und nun haben wir sie fast hinter uns. Wenn wir uns zu so...