Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Anstoßen einer Messe „Urlaub & Freizeit Regional“

Antrag im Stadtrat Erlangen am 07.01.2009

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister Dr. Balleis,

in Ihrem Bericht über die Metropolregion erklärten Sie, dass es auch ein Ziel ist, die Menschen in der Region für die regionalen Freizeit- und Erholungsangebote vermehrt zu interessieren. Dies ist ein sehr begrüßenswerter Ansatz. Regionale Kreisläufe in den Bereichen Nahrungsmittel, Wirtschaft und Energie sind an manchen Orten schon im entstehen. Der Trend bei den Urlauben geht zunehmend zu den „Kurztrips“ und Wellnessferien wie auch (Rad-)Wandertouren sind in den letzten Jahren gefragter den je. Aus ökologischer und ökonomischer Sicht ist ein Urlaub in der eigenen Region sehr unterstützenswert. Touristisch hat die Metropolregion zwischen Hof und Gunzenhausen, sowie zwischen Würzburg und Weiden verschiedene Urlaubsregionen mit ganz eigenem Charme zu bieten.

Es kommt nicht selten vor, dass Mitbürger sich in der Ferne besser zurechtfinden, als in ihrer eigenen Region – ihrer Heimat.

Um unsere Region den „bürgerlichen Metropoliten“ vermehrt schmackhaft zu machen und näher zu bringen wäre es der Sache sehr dienlich, eine Messe Urlaub & Freizeit Regional – nach dem Motto in der Region für die Region - aus der Taufe zu heben. Hier könnten sich die Fereinregionen der Metropolregion, wie auch gezeilt Thermen, Hotels, Anbieter in verschiedensten Freizeitsektoren usw. präsentieren.

Deshalb beantragt die ödp:

Oberbürgermeister Dr. Balleis und der Stadtrat unterstützen in den jeweiligen Gremien der „Europäischen Metropolregion Nürnberg“ das Ansinnen einer o.g. Freizeitmesse (in einem jährlichen Turnus, ggf. auch mit wechselnder Lokalität) – wenn möglich mit der Heinrich-Lades-Halle als „Taufbecken“. Evtl. könnten auch die ETM, der Tourismusverband Franken und der Tourismusverband Ostbayern fördernd hierbei mitwirken.

Mit freundlichen Grüßen

gez. Frank Höppel

Stadtrat


Die ÖDP Bayern verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen