Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Interview mit Jan-Philipp van Olfen

Aus der Reihe Interviews mit #orangeaktiv-en Mitgliedern. Heute befragen wir Jan-Philipp van Olfen aus Benediktbeuern bei Bad Tölz, aktiv im ÖDP Bundesvorstand und beim Aufbau der JÖ:

ÖDP Bayern: Wie lang bist du bei der #ödp? Was findest du hier, was du nur hier bekommst?

JAN: Ich bin an meinem 18. Geburtstag Mitglied geworden und jetzt seit dreieinhalb Jahren aktiv dabei. In der ÖDP bin ich auf mutige und realistische Visionär*innen getroffen, die ein Bild von einer Welt eint, in deren Mittelpunkt der Mensch und die Natur stehen. Dieses wunderbare Miteinander gibt mir den Raum, mit meinen Visionen nachhaltig zu einer besseren Welt beizutragen.

ÖDP Bayern: welche 3 Themen sind dir für deinen Regierungs-Bezirk OBERBAYERN wichtig?

JAN: 1. Landwirtschaft und Artenschutz, 2. Ein modernes und ökologisches Mobilitätskonzept, 3. Stärkung visionärer regionaler Lösungen wie Regionalwährungen, Jugendparlamente, Transition Towns (Ideen für nachhaltiges und gemeinschaftliches Zusammenleben)

ÖDP Bayern: wenn du über Nacht in diesem Land etwas verändern könntest, was wäre das?

JAN: Ändern würde ich unser Bildungssystem: Weil ich es für den Schlüssel für einen flächendeckenden Bewusstseinswandel halte. Mir wäre es wichtig ein Bewusstsein zu schaffen, indem jeder Mensch wertvoll ist, alle ihre Talente frei entfalten können, wir mit unseren Mitmenschen und der Natur zutiefst verbunden sind und lernen das gelebte Werte wie gegenseitige Wertschätzung erfüllender sind als Geld, Status und Macht. Ändern würde ich auch unsere Arbeitswelt: Ein Großteil der Formen, wie wir aktuell Arbeit organisieren, trägt dazu bei, dass Menschen ausbrennen. Wir verbrauchen Unmengen an Ressourcen. Wir verstärken soziale und ökologische Ungerechtigkeiten. Die Welt von morgen sollte nach den Prinzipien der Gemeinwohlökonomie wirtschaften und dazu beitragen, dass die Menschen sich in ihrer Arbeit verwirklichen. So stärken wir die Selbstständigkeit, die persönliche Freiheit und die Teilhabe an der Gemeinschaft und wirtschaften nach ethischen, sozialen und nachhaltigen Maßstäben.

ÖDP Bayern: Wie erreichen dich Interessierte?

JAN: Ihr erreicht mich unter... E-Mail

ÖDP Bayern: Vielen Dank.


Die ÖDP Bayern verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen