Wir achten die Grundwerte auch im Alltag!

In der ÖDP engagieren sich Menschen, die ganzheitlich denken und gemeinschaftlich handeln. So schaffen wir es, verantwortliche und nachhaltige Lösungen für eine lebenswerte und gerechte Gesellschaft zu entwickeln. Für uns gibt es unveräußerliche und unantastbare Grundwerte. Die Achtung und der Erhalt dieser Grundwerte ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe und hat in unserem Programm obersten Stellenwert.

Grundwerte

Wachstum ohne Ende? ÖDP - die wachstumskritische Partei

„Die Erde hat genug für jedermanns Bedürfnisse, aber nicht für jedermanns Gier.“ (M. Gandhi)

Wir sind davon überzeugt, dass das Streben nach ständigem materiellen Wachstum ein Irrweg ist. Wohlstand ist etwas anderes als „immer mehr und nie genug“. Ballast abwerfen ist eine Form von größerer Freiheit. Lieber fair und nachhaltig wirtschaften als immer mehr verbrauchen und die Ressourcen plündern! Diese Position muss auch im Bayerischen Landtag endlich eine Stimme bekommen!

 

Kein Verbrauch menschlicher Embryonen!

Der medizinische Fortschritt darf nur ohne Verbrauch menschlicher Embryonen betrieben werden.

Wir stehen zum strengen deutschen Embryonenschutzgesetz. Die Würde des
Menschen ist von Anfang an unantastbar. Hier gilt es, ein Tabu zu wahren: Von Anfang an darf menschliches Leben nicht zum Material für die Forschung entwertet werden.

 

Schutz des ungeborenen Lebens!

Ermutigung und Unterstützung für alle schwangeren Frauen – für den Schutz des ungeborenen Lebens!

Ob ein Kind geboren wird, hängt nicht alleine von der Mutter ab. Wir werden
alles tun, damit Schwangerschaftskonflikte besser gelöst werden und der Mut zum Kind gestärkt wird – auch der Mut, ein Kind mit Behinderung anzunehmen. Kinderfeindliche Strukturen sind überall abzubauen, die Beratung und Begleitung der Eltern ist zu verbessern und materielle Sicherheit ist zu gewährleisten.

 

Keine Patente auf Leben!



Wir lehnen es ab, dass Patente und damit Vermarktungsmöglichkeiten für Leben in all seinen Erscheinungsformen erteilt werden.

 

Der Sonntag bleibt tabu!



Wir treten dafür ein, auf alle Fälle den Sonntag als allgemeinen Ruhetag verkaufsfrei zu halten und entsprechend gesetzlich zu schützen. Die Menschen, die Familien, die Gesellschaft insgesamt brauchen diesen besonderen Tag, auch aus religiösen und traditionellen Gründen.

 

Zuwanderung gestalten – Integration fordern und fördern!



Mit großer Sorge sieht die ÖDP die Zunahme von Ausländerfeindlichkeit und rechtem Gedankengut in Teilen der Gesellschaft. Mit voller Kraft muss der Staat diese heraufziehende Gefahr bekämpfen.
Die ÖDP steht für die Integration derer, die bei uns eine neue Heimat gesucht und gefunden haben. Eine menschenwürdige Behandlung muss selbstverständlich werden, damit sich diese Menschen in unserer Gesellschaft wohlfühlen und integrieren können.
Integration kann nur gelingen, wenn Deutsche und Zuwanderer das Grundgesetz mit seinen unveräußerlichen Grundrechten anerkennen. Dazu gehören insbesondere die Prinzipien der Rechtsstaatlichkeit, des Pluralismus, der Trennung von Staat und Religion, der Meinungsfreiheit und der Gleichberechtigung von Mann und Frau. Ebenso sind alltagstaugliche Kenntnisse der deutschen Sprache für eine gelungene Integration unabdingbar.
Gerade weil wir in Deutschland nicht die Probleme der ganzen Welt lösen können, wollen wir eine Politik voranbringen, die über die Grenzen schaut und Verantwortung für das Entstehen gerechter Strukturen in einer globalisierten Welt übernimmt.