1. Tierschutztag in Stuttgart

Austausch mit Tierfreundinnen und Tierfreunden genutzt

Am 24.09.2016 fand der 1. Stuttgarter Tierschutztag statt. Er wurde von den beiden Vereinen Hilfe für Tiere in Not und Help for Paws organisiert, damit sich Tierfreundinnen und Tierfreunde treffen und austauschen konnten. Das Themenfeld der Veranstaltung war nicht auf bestimmte Tierarten oder Themen beschränkt. Stattdessen sollen verschiedenste aktuelle Themen rund um den Tierschutz zur Sprache kommen. Die ÖDP nahm die Einladung zum Austausch an und präsentierte sich wie verschiedene Vereine mit einem Infostand.

Unser Europaabgeordneter Prof. Dr. Klaus Buchner hielt eine Rede zu "Keine Massentierhaltung - Wir mischen uns ein!", die zusammen mit den Reden des parteilosen Europaabgeordneten Stefan Bernhard Eck über die "Revolution in der Politik und auf dem Teller" und des rumänischen Tierrechtlers Claudiu Dumitriu, Vorsitzender der „Alianta pentru Combaterea Abuzurilor“, über die aktuelle Situation und seine tierschutzpolitische Arbeit in Rumänien, interessante Einblicke in drängende Belange des Tierschutzes gab. Auch wenn der Besuch des 1. Stuttgarter Tierschutztages nicht ganz den Erwartungen entsprach, hat wegen der guten Atmosphäre und des guten Austausches doch niemand das Kommen bereut.
(Foto: Alexander Stein)

1. Tierschutztag in Stuttgart

Zurück

Die ÖDP Bayern verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen