Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Antrag Entsorgung Siloplanen

Die ÖDP -Fraktion stellt im morgigen (Montag, 06.07.2020) Umweltausschuss einen Antrag lt. Anhang.

ANTRAG
Sehr geehrter Herr Landrat Peter Dreier,
sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen im Umweltausschuss,

der Umweltausschuss möge beschließen:
- Der Landkreis Landshut wird Sammelpartner im System ERDE.
- Alternativ ist eine Zusammenarbeit mit dem bereits bestehenden Sammelpartner Firma Wittmann zu organisieren.
- Die anfallenden Folien können von den Landwirten weiterhin auf mindestens je drei Wertstoffhöfen pro Alt- Landkreis abgegeben werden.
- Für die Rücknahme der Folien hat der Landwirt eine Gebühr zu entrichten.
- Verschmutzte Folien werden nicht angenommen.

Begründung:
Seit Bestehen der Wertstoffhöfe hatten die Landwirte die Möglichkeit, die anfallenden Siloplanen wohnortnah und fachgerecht zu entsorgen. Dieses Angebot wurde rege angenommen. Um auch weiterhin eine optimale Verwertung der Planen und Stretchfolien zu gewährleisten wird der
Landkreis mit den ausgewählten Wertstoffhöfen Sammelpartner beim Rücknahme-System ERDE.

Ökologisch- Demokratische Partei

ERDE ist ein einzigartiges Rücknahmekonzept für Erntekunststoffe in Europa. In der Landwirtschaft werden große Mengen Silagestretchfolien, Flachsilofolien, Unterziehfolien, Rundballennetze und andere
Kunststoffprodukte eingesetzt. Gerade in einer so naturbezogenen Branche dürfen diese die Umwelt nach ihrem Einsatz nicht belasten. Für eine nachhaltige Agrarwirtschaft und ressourcenschonendes Arbeiten haben Mitglieder der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen e.V. gemeinsam Initiative für den Umweltschutz ergriffen.
Mit diesem System kann das entstandene Wiederverwertungsproblem der Silofolien optimal gelöst werden und die Folien müssen nicht thermisch vernichtet werden. Die Folien können nur in einem sauberen, besenreinen Zustand gegen eine noch festzulegende Gebühr abgegeben werden.
Lagerhäuser haben oft kein Interesse Sammelpartner zu werden da sie befürchten, ihre. Kunden zu verlieren wenn verschmutzte Folien nicht angenommen werden.
Auch die Landkreise Kehlheim , Kitzingen,Tirschenreuth, Neumarkt und Marburg organisieren/beteiligen sich um für ihre Landwirte die Foliensammlungen durchzuführen.

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung.

Mit freundlichen Grüßen
für die ÖDP-Fraktion
Josef Schmid
Mitglied Umweltausschuss

auf dem Bild: Renate Hanglberger / ÖDP Fraktion 2020 mit Lorenz Heilmeier, Sepp Schmid, Marianne Pritscher u. Renate Hanglberger


Die ÖDP Bayern verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen