Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

ÖDP Kreisverband Münster mit neuer Spitze

Thomas Witte tritt Nachfolge von OB-Kandidat Michael Krapp an

(Münster) - Die Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) Münster hat auf ihrem Kreisparteitag am Donnerstag, 25.06.2020, in der Rüstkammer des Stadtweinhauses eine neue Führungsspitze gewählt. Thomas Witte aus Mecklenbeck tritt die Nachfolge von Michael Krapp als Vorsitzender an und Maximilian Brinkmann-Brand übernimmt das Amt des Stellvertreters von Siegfried Köhl.

Michael Krapp zog in einer persönlichen Rede eine Bilanz seiner erfolgreichen Arbeit als Kreisvorsitzender. Dabei betonte er das große Engagement der Mitglieder, das starke Wachstum des Kreisverbandes und seine Vorfreude auf die nächste Ratsperiode.

„Michael hat früh angekündigt, dass er sich auf die Ratsarbeit und seine OB-Kandidatur konzentrieren will. Da die Entwicklung im Kreisverband derart positiv ist und viele Menschen aktiv mitarbeiten, freue ich mich richtig, die gute Arbeit der letzten Jahre fortzuführen und der Ratsarbeit den Rücken freizuhalten“, sagt Thomas Witte. Die beiden Neugewählten hatten bei ihrer Kandidatur die Sachthemen in den Vordergrund gestellt.

Neben der Perspektive auf eine fundamentale ökologische Wende in Münster stellten die neuen Vorsitzenden in Anbetracht rechter Strömungen in der Gesellschaft deutlich heraus, dass Rassismus und Diskriminierung entschieden entgegengetreten werden müsse. Dazu gehöre selbstverständlich das Eintreten für plurale Lebensentwürfe. „Es ist leider immer noch nicht zur Normalität geworden, dass jeder und jede sein oder ihr Leben individuell gestalten kann und Beziehung und Familie in vielen Formen gelebt werden können“, so Witte.

Die ÖDP stelle den Menschen und seine Freiheit an oberste Stelle, solange diese Freiheit niemandem schade. „Die Zustimmung für unsere Bewerbung zeigt deutlich, dass in der ÖDP Münster viele Menschen zusammenkommen, denen es um werteorientierte Sachpolitik und nicht um den Einsatz für Einzelinteressen geht“, freut sich Maximilian Brinkmann-Brand deswegen besonders über ein einstimmiges Wahlergebnis. Wiedergewählt wurde der langjährige Schatzmeister Istvan Bella. Außerdem wählten die Anwesenden Delegierte zum Landesparteitag und zum Landeshauptausschuss der ÖDP NRW.

 

(Foto:Thomas Witte;

Bildquelle: ÖDP Münster)


Die ÖDP Bayern verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen