Schule zuhause so strahlungsarm wie möglich!

Die Umwelt- und Verbraucher-organisation diagnose:funk empfiehlt Eltern, den augenblicklichen Fernunterricht ihrer Kinder so strahlungsarm wie möglich zu gestalten, also kabelgebundene Geräte zu verwenden, um WLAN- und Mobilfunk-Strahlung zu vermeiden.

Die wichtigsten Punkte:
    Für den Internetzugang eine kabelgebundene Verbindung nutzen.
    WLAN in allen Geräten ganz ausschalten, wenn es nicht genutzt wird.
    WLAN-Router nie in der Nähe von Aufenthaltsplätzen aufstellen.
    WLAN nur aktivieren, solange es tatsächlich genutzt wird.
    Sendeleistung des Routers auf das notwendige Minimum reduzieren.
    WLAN nachts immer abschalten.

praktischer Handlungsleitfaden für Eltern: hier

wissenschaftliche Studienlage zu Gesundheitsgefahren und Lernschwierigkeiten: hier


Die ÖDP Bayern verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen