Das weltweite Bienensterben

ist nicht auf die leichte Schulter zu nehmen. Sie sind als Bestäuber unserer Obstbäume und als Honigproduzenten eines der wichtigsten Nutztiere. Seit Jahren stehen sog. Neonikotinoide im Verdacht, den Bienen zuzusetzen. Konkret wurde aus dieser Gruppe von Pestiziden das Sulfoxaflor im Sommer 2015 von der EU-Kommission zugelassen. Und das entgegen der Einschätzung der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit. Nun hat sogar ein US-Gericht die Zulassung des Stoffes im Nachhinein als falsch eingestuft. Zumindest in Europa wird das Bienensterben weiter gehen. Hoffentlich nicht mehr lange. Ein Umdenken ist dringend erforderlich.


Zurück