Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Seehofer plan ein Heimatministerium

Seehofers großer Wurf, das Land mit einem notwendigen Heimatministerium zu reformieren, zeugt von der Realitätsferne der übrigen Ministerien. Eigentlich sollte jeder Minister seinen Bereich durchforsten und das abtreten, was nicht notwendigerweise im Ministerium bearbeitet und entschieden werden muss. Die Fachminister und die Staatskanzlei befassen sich derzeit größtenteils mit Imagepflege , einseitigen Statistiken und gezielter irreführender Publikation. Ein zu gründendes Heimatministerium mit den von Seehofer angeführten Aufgaben stellt eigentlich eine Opposition innerhalb der Landesregierung dar.


Die ÖDP Bayern verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen